Vielfältige und moderne Neubauwohnungen

Wie Schmetterlingsflügel schmiegen sich die Gebäude in die Landschaft. In acht verschiedenen Baufeldern entstehen moderne und komfortable Miet- und Eigentumswohnungen. Allen eigen ist die hochwertige Ausstattung, eine nachhaltige Bauweise sowie die idyllische Lage im Grünen.

Schule, Sport- und Spielplatz, KiTa und andere Einrichtungen gehören zum Angebot im Quartier. Familien, Paare und Singles finden hier ihr neues Heim in einem inspirierenden Umfeld. Papillon in Köniz bietet Raum zur Erholung und zum Rückzug, aber auch für gemeinsame Aktivitäten.

 

 

Für die Zukunft gebaut

In acht nach Schmetterlingen benannten Baufeldern entstehen individuelle Gebäude mit über 1000 komfortablen und modernen Zimmer Miet- und Eigentumswohnungen.

Diese sind nachhaltig gebaut, die Aussenflächen sehr grün gestaltet und mit Spielplätzen versehen. 

  

 

 

Langsam hält auch das soziale Leben Einzug im Quartier in Niederwangen. Familien, Paare und Singles können auf ein grosses Angebot greifen: von der KiTa über den Gemeinschaftsraum bis zum Sportplatz.

Hier lässt es sich auch hervorragend vernetzen und zusammen mit den Nachbarn aktiv werden - die Erwachsenen im Verein, die Kinder in der Schule oder alle gemeinsam beim Grillen.

Familien

Paare

Singles

 

 

  


 

Von Aurora bis Pallidana: die Wohnangebote im Überblick

In der Schweiz leben weit über 200 Schmetterlingsarten. Acht unter ihnen dienen als Namenspaten für die Papillon-Baufelder.

Etappe für Etappe schlüpft ein weiterer Schmetterling, entfaltet das neue Baufeld seinen einzigartigen Charme und wird zum beflügelnden Lebensraum. 

Im linken Flügel sind 250 Wohnungen von «Aurora» (E) und «Eisvogel» (A) bereits bewohnt. Der «Monarch» (B) bildet mit sechs Häusern einen Innenhof. Die 218 Mietenheiten sind ab Oktober/November 2022 bezugsbereit. Gegenüber bildet der "Feuerfalter" (F) den Auftakt zum östlichen Teil des Quartiers. Dort entsteht bis 2025 ein «Plusenergie-Quartier & 2000-Watt-Areal». Der Bau der sechs Gebäude von Cleopatra (C) startet voraussichtlich 2023.

  

Über die Links in der Tabelle gelangen Sie zur bunten Angebotsvielfalt der Baufelder mit Informationen, u.a. zu den Wohnungen, zum Bezugszeitpunkt und zu den Bauherren: 

Der Eisvogel liegt am Eingang vom Quartier. Es umfasst zwei Doppelgebäude, eine grosse Einstellhalle, einen Gemeinschafts-Pavillon und grosszügige Grünflächen. Hier werden insgesamt 114 Wohnungen mit 1.5- bis 5.5 Zimmern vermietet.

Diese sind hell, hochwertig und nachhaltig gebaut und ähneln sich auch in Bezug auf Komfort, Technik sowie Austattung: Alle haben eine offene Essküche, hohe Fenster und eine grosse Loggia zur Abendsonne hin. Sie verfügen über eine Bodenheizung sowie Komfortlüftung und bieten dank Anteil an genossenschaftlichem Wohnungsbau ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Die Energieversorgung wird über Photovoltaik-Anlagen und Erdsonden-Wärmepumpen nachhaltig betrieben. Weiter ist im Baufeld eine KiTa angesiedelt und eine Sozialplanerin engagiert, die zusammen mit den Bewohnenden verschiedenste Aktivitäten veranstaltet.

Projektstatus:

Bezugsbereit

Adresse:

Meilensteine:

Papillonallee 1 und 3; 5 und 7

Bezug seit Sommer 2020 

Bauherren:

FAMBAU Genossenschaft (Bern),
Pensionskasse des Personals der Einwohnergemeinde Köniz

Wohnungen:

114 Mietwohnungen (1.5-,2.5-,3.5-,4.5-,5.5- Zimmer)

   

Der Monarch besteht aus sechs Gebäuden, die zusammen eine hofartige Situation bilden, wo sich die Bewohnenden in Zukunft treffen und austauschen können. Das Baufeld (B) umfasst 218 Mietwohnungen (1.5-, 2.5-, 3.5-, 4.5-Zimmer). Ebenfalls zur Verfügung stehen ein Gemeinschaftsraum und ein Spielplatz. Zur Strasse hin befinden sich zwei Gewerberäume, die sich gut für kleinere Geschäfte eignen.

Die Räume sind grosszügig konzipiert mit bodentiefen Fenstern, die viel Licht in die Wohnung lassen. Materialien in natürlichen Farben und die Aussicht auf den nahen Könizbergwald tragen zum «Leben-in-der-Natur-Gefühl» bei. Fast alle Wohnungen verfügen über eine Loggia und einen Balkon, die Parterrewohnungen sind mit einem privaten Garten ausgestattet.

Eine Photovoltaik-Anlage und Erdsonden-Wärmepumpen garantieren, dass die Überbauung auf nachhaltige Weise energetisch versorgt wird.

Projektstatus:

Im Bau / Bezugsbereit im Herbst 2022

Adresse:

Meilensteine:

Papillonallee 9-21, 3172 Niederwangen BE

Besichtigung Musterwohnungen seit Januar; Bezug ab Oktober/November 2022

Bauherren:

Anlagestiftung der Migros-Pensionskasse Immobilien (Schlieren-Zürich), Marti Gesamtleistungen AG (Bern)

Wohnungen:

218 Mietwohnungen (1.5-,2.5-,3.5-,4.5- Zimmer)

   

Kontakt für Beratung und Vermietung

PRIVERA AG
Worbstrasse 142
3073 Gümligen
058 715 60 70
vermarktung-mitte@privera.ch

im Auftrag der Migros-Pensionskasse, www.mpk.ch

Projektwebsite

Cleopatra schliesst gleich hinter dem Monarch an. Das Baufeld umfasst sechs unterschiedliche Gebäude. Hier entstehen 120 Miet- und Eigentumswohnungen mit schöner Aussicht, spezieller Architektur und nachhaltiger Bauweise.

Projektstatus:

In Planung

Meilensteine:

Baubeginn voraussichtlich 2023, Bezug ab 2025

Bauherren:

Marti Gesamtleistungen AG (Bern), U.C. Buchschacher AG (Bern)

 

Kontakt

Marti Gesamtleistungen AG, Bern
gesamtleistungen@martiag.ch
031 998 73 73
www.martiag.ch

U.C. Buchschacher AG, Bern
info@buchschacher.ch
031 311 71 26
www.buchschacher.ch

 

 

Pallidana schliesst die erste Etappe von Papillon gegen die Taubentränki hin ab. An attraktivster Lage können in drei Gebäuden unterschiedlicher Grösse rund 60 Wohnungen realisiert werden.

Projektstatus:

In Planung

Bauherren:

Ascaro Vorsorgestiftung, Bern

 

Kontakt

Ascaro Vorsorgestiftung, Bern
marlene.zingg@ascaro.ch
031 303 34 69
www.ascaro.ch

 

 

 

Aurora umfasst sieben Gebäude mit insgesamt 132 Miet- und Eigentumswohnungen (mit 2.5 bis bis 5.5 Zimmern). In drei Einstellhallen stehen 147 Parkplätze zur Verfügung.

Der Ausbau aller Wohnungen beruht auf einen hohen Standard: geölte Parkettböden / Holz – Metallfenster etc. mit eigener Waschmaschine plus Tumbler.

Die Wohnungen, Einstellhallen und Kellerräumlichkeiten sind in allen Haustypen mittels rollstuhlgängigen Personenaufzügen erreichbar. 
Die Energieversorgung wird über Photovoltaik-Anlagen und Erdsonden-Wärmepumpen nachhaltig betrieben.

Projektstatus:

Bezogen bzw. bezugsfertig

Adresse:

 

Bauherren:

U.C. Buchschacher AG (Bern), BVG-Stiftung der Marti Unternehmungen (Moosseedorf)

Wohnungen:

 

114 Mietwohnungen (2.5-,3.5-,4.5- Zimmer)
18 Eigentumswohnungen (3.5-,4.5-,5.5- Zimmer)

   

Der Feuerfalter bildet mit insgesamt 240 Wohnungen den Auftakt zum Papillon Areal Richtung Osten.

Auf dem Baurecht der Gemeinde werden 64 Wohnungen im Stockwerkeigentum durch die Mobimo AG erstellt. Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Logis Suisse AG wird zwei Baurechte der Gemeinde übernehmen und 154 Mietwohnungen für unterschiedliche Anspruchsgruppen entwickeln und betreiben. Die Lycaena AG verwirklicht auf ihrem eigenen Grundstück 22 Mietwohnungen.

Die Gebäude der drei Bauträger erfüllen sowohl die Anforderungen an ein 2000-Watt-Areal sowie an ein Plusenergie-Quartier: Sie sind nicht nur mit Erdsonden-Wärmepumpen sowie PV-Anlagen im ZEV, sondern auch mit einer nachhaltigen Holzfassade in Hybridbauweise ausgestattet. Weiter wird in der Tiefgarage bei allen Parkplätzen die Grundinstallation für E-Ladestationen vorbereitet.
Im EG sollen unter anderem eine Kita und eine Tagesschule der Gemeinde Köniz Platz finden.

Projektstatus:

In Planung; Rechtskraft Baubewilligung im Herbst 2022 erwartet

Meilensteine:

Baubeginn Frühling 2023, Bezug ab Frühling 2025

Bauherren:

Mobimo AG, Logis Suisse AG, Lycaena AG

   

Wohnungen:

Insgesamt 240 (davon 64 im Stockwerkeigentum)

   

Kontakt

Baubereich Stockwerkeigentum im Baurecht
Von Graffenried AG Liegenschaftsvermittlungen
Barbara Jung Immobilienvermarkterin
barbara.jung@graffenried-liegenschaften.ch
Telefon +41 31 320 53 25
Marktgass-Passage 3, Postfach
3001 Bern
www.grlv.ch

Baubereich gemeinnütziger Wohnungsbau
Logis Suisse AG
Haselstrasse 16
5401 Baden
info@logis.ch
Telefon +41 56 203 50 91

 

 

Baubereich Mietwohnungen
Von Graffenried AG Liegenschaftsvermittlungen
Barbara Jung Immobilienvermarkterin
barbara.jung@graffenried-liegenschaften.ch
Telefon +41 31 320 53 25
Marktgass-Passage 3, Postfach
3001 Bern
www.grlv.ch

Projektwebsite

Apollo besteht aus 9 Gebäuden mit rund 170 Wohnungen und ist Bestandteil der vierten Etappe von Papillon. Es liegt am Hang, der sich sanft geneigt Richtung Taubentränki hochzieht.

Projektstatus:

In Planung

Realisierung:

ca. 2025 bis 2027

Bauherren:

U.C. Buchschacher AG (Bern), Marti Gesamtleistungen AG (Bern)

 

   

Kontakt

U.C. Buchschacher AG, Bern
info@buchschacher.ch
031 311 71 26
www.buchschacher.ch

Marti Gesamtleistungen AG, Bern
gesamtleistungen@martiag.ch
031 998 73 73
www.martiag.ch

 

 

Heliconius schliesst Papillon mit seinen sechs Gebäuden und rund 80 Wohnungen gegen das Plateau hin ab und bietet den künftigen Bewohnern eine hervorragende Lagequalität. Das Baufeld ist Bestandteil der vierten Etappe.

Projektstatus:

In Planung

Realisierung:

ca. 2024 bis 2028

Bauherren:

Marti Gesamtleistungen AG (Bern), U.C. Buchschacher AG (Bern)

 

   

Kontakt

Marti Gesamtleistungen AG, Bern
gesamtleistungen@martiag.ch
031 998 73 73
www.martiag.ch

U.C. Buchschacher AG, Bern
info@buchschacher.ch
031 311 71 26
www.buchschacher.ch